ubuntu-de@lists.ubuntu.com
[Top] [All Lists]

Re: Tracker: Suche nach Begriffen

Subject: Re: Tracker: Suche nach Begriffen
From: Christoph Bier
Date: Sat, 13 Dec 2008 15:55:47 +0100
Rainer schrieb am 13.12.2008 12:44:

> Hallo zusammen, hallo Björn und Christoph,
> 
> Am Sat, 13 Dec 2008 12:23:05 +0100
> schrieb Christoph Bier <christoph.bier@xxxxxx>:
> 
>> Rainer schrieb am 13.12.2008 11:12:
>> 
>> > Hallo zusammen,
>> > 
>> > entweder funktioniert die Suche nach Begriffen mit Tracker nicht,
>> > oder irgendetwas mache ich falsch.
>> 
>> [...]
>> 
>> > [...] Für die Suche habe ich das
>> > Suchsymbol in Nautilus beutzt [...]
>> 
>> Es wäre mir neu, das Nautilus trackers oder beagles Index zur Suche
>> benutzte. 
> 
> Ihr habt recht: Ich habe wohl etwas "überinterpretiert, worauf ich bei
> meiner Suche gestoßen bin: dass Tracker in Ubuntu 8.04 integriert ist.
> Um welche Suchfunktion handelt es sich denn in Nautilus?

Da wird sicherlich nur find im Hintergrund verwendet.

> Ist das eine
> eigene (implementierte)? Merkwürdig scheint mir nur, dass beim
> Drüberfahren (und innehalten) mit der Maus folgender Text erscheint:
> "Dokumente und Ordner auf diesem Rechner über ihren Namen oder Inhalt
> finden". Danach müsste es ja eigentlich möglich sein, auch Begriffe in
> Dateien zu finden, oder?

Das würde ich auch so interpretieren, ist meines Wissens mit der
Suchfunktion von Nautilus aber nicht möglich. Vielleicht ist mit
Inhalt auch der Datei-Typ gemeint, so dass man nach PDF-Dateien und
ähnlichem suchen kann?

>> Du musst schon das Tracker-Such-Werkzeug verwenden.
>> Näheres kann ich Dir allerdings nicht sagen, da ich beagle verwende.
>> Mit dem deskbar-applet solltest Du allerdings sicherlich auch eine
>> Tracker-Suche starten können.
>> 
> Ja, über "Anwendungen -> Zubehör -> Tracker Suche" hat es jetzt
> funktioniert. Vielen Dank für den Hinweis. Leider wird mit dabei nicht
> angeboten, die Suche in bestimmten Ordnern/Verzeichnissen zu starten.
> Lässt sich das konfigurieren? Immerhin will ich ja nicht jedesmal
> gleich das gesamte System durchforsten (wenn ich z.B. weiss oder
> annehme, in welchem Unterordner sich ein Dokument befindet).

Das passiert ja auch gar nicht. Der Sinn eines Desktop-Suchprogramms
wie Tracker oder beagle ist es ja gerade *nicht* alle Verzeichnisse
bei einer Suchanfrage zu durchforsten, sondern einen Index
anzulegen, der kurz gesagt auf die entsprechenden Fundstellen verweist.

Grüße
Christoph
-- 
+++ Typografie-Regeln: http://zvisionwelt.de/downloads.html (1.6)


-- 
ubuntu-de mailing list
ubuntu-de@xxxxxxxxxxxxxxxx
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de

<Prev in Thread] Current Thread [Next in Thread>