ubuntu-de@lists.ubuntu.com
[Top] [All Lists]

Re: Sarge-Paket unter Ubuntu 6.10 installieren

Subject: Re: Sarge-Paket unter Ubuntu 6.10 installieren
From: Matthias Houdek
Date: Mon, 12 Feb 2007 10:16:23 +0100
Hallo Hannes H., hallo auch an alle anderen

Montag, 12. Februar 2007 09:48 - Hannes H. wrote:
> Hallo Matthias,
>
> Am 12.02.07 schrieb Matthias Houdek <linux@xxxxxxxxx>:
> > 2. *.dep-Pakete von Sarge laufen meist ganz gut unter Ubuntu, weil
> > die ggf. benötigten libs u.ä. bei Sarge oft älter sind. Ggf. auch
> > hier wie oben beschrieben verfahren.
>
> danke für deine Tipps, aber das Sagre-.deb kann nicht installiert
> werden, da folgende Fehlermeldunge kommt:
>
>  openssl not found
>  /bin/CTScan: error while loading shared libraries:
> libwx_gtk-2.4.so.0: cannot open shared object file: No such file or
> directory
>  dpkg: Fehler beim Bearbeiten von asignclient (--install):
>   Unterprozess post-installation script gab den Fehlerwert 127 zurück
>  Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
>   asignclient
>
> Das interessante daran ist, dass ich
>
> a) openssl installiert habe und
> b) auch das Paket libwxgtk2.4-1 installiert ist.
>
> Schaut so aus, als wär's doch nicht so weit mit der
> Linux-Unterstützung vom a-sign Client :(

Versuche mal die brutale Installation mit 

# dpkg -i --force-all <paket>

Ggf. kannst du auch ein wenig vorsichtiger werkeln, dpkg --force-help 
zeigt dir an, welche Dinge du bei der Installation "forcieren" kannst.

Alternativ kann man auch das *.deb entpacken (ich öffne es immer einfach 
im mc) und sich die Dateien manuell an die entsprechenden Orte kopieren 
und ggf. nach ausführen, was in den evtl. vorhandenen Installscripten 
(preinst, postinst, config in /DEBIAN) steht. Analog dazu kann man so 
notfalls auch ein Paket wieder entfernen, wenn dpkg es nicht mehr mag.

Natürlich ist das aber stets ein Eingriff in das Installationssystem und 
man sollte schon genau wissen, was man da tut. 

-- 
Gruß
                MaxX

Bitte beachten: Diese Mailadresse nimmt nur Listenmails entgegen.
Für PM bitte den Empfänger gegen den Namen in der Sig tauschen.

-- 
ubuntu-de mailing list
ubuntu-de@xxxxxxxxxxxxxxxx
https://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/ubuntu-de

<Prev in Thread] Current Thread [Next in Thread>