opera.deutsch
[Top] [All Lists]

Re: vom interpreter generierter Zwischencoe

Subject: Re: vom interpreter generierter Zwischencoe
From: "Roland Reck"
Date: Fri, 13 Jul 2007 08:01:06 +0200
Newsgroups: opera.deutsch


Am 13.07.2007 um 07:41 Uhr schrieb Rolf:

Z.B. html/javascript/css-Quelltext wird doch vom interpreter des browsers
in einen binaeren Zwischencode uebersetzt, der dann abgearbeitet wird.

Sicher das? IMHO sind das alles nur Steuerbefehle an den Browser, die er einfach durchparst und anwendet, im Prinzip ähnlich wie bei der Bbarbeitung einer Batch Datei...

Der Zwischencode ist sicher browser- und betriebssystem-spezifisch.

Wenn einer erzeugt würde, wäre das wohl so.

Kann man diesen Zwischencode abspeichern und statt seinem Quelltext abarbeiten lassen?

Ich denke nicht, dass das möglich ist (s.o.)

Rein der Neugier halber: Warum willst Du das machen?


--
Gruß / Regards                 | e-mail is valid, don't remove NOSPAM!
Roland Reck                    | http://www.geocities.com/quhno/

<Prev in Thread] Current Thread [Next in Thread>