opera.deutsch
[Top] [All Lists]

Re: Merkwürdigkeiten beim Mailplugin

Subject: Re: Merkwürdigkeiten beim Mailplugin
From: Wanja Gayk
Date: Mon, 24 Jul 2006 21:14:06 +0200
Newsgroups: opera.deutsch
nutznetz@xxxxxxxxxx said...
> Am 23.07.2006, 23:56 Uhr, schrieb Wanja Gayk <brixomatic@xxxxxxxxx>:
> 
> > Die schnellste Art den Spamflter zu trainieren geht wie folgt:
> >
> > Lösche Spam zunächst nicht, warte bis zu nen ordentlichen Satz Spam
> > zusammen hast.
> > Schalte nun das "lernen" aus, schmeiß alle Spam-Mails in einen eigenen
> > Filter, schmeiß alle "guten" mails in den Spam-Ordner.
> > Dann schalte das "lernen" wieder ein.
> > Markiere nun alle guten Mails wieder als "kein Spam".
> > Dann Markiere alle Spam-Mails, die du ja woanders hingeschoben hattest,
> > als Spam.
> > Nun hast du den Filter schon ein gutes Stück trainiert.
> 
> Darauf zu warten, lohnt sich bei meinem aktuellen Aufkommen aber kaum,  
> weil ich den meisten Spam schon vorfiltere. Allerdings ist die  
> Spamerkennung von Opera nicht besonders präzise, oder? Es werden erstmal  
> alle Mails als Spam gekennzeichnet, und dann darf man selbst entscheiden,  
> ob dem wirklich so ist. 

Meiner ist extrem präzise, aber du musst verstehen, dass es bei der 
Spam-Erkennung um eine Statistik geht. Diese wird erst treffsicher, wenn 
genügend statistische Daten vorliegen.
Wie man den Filter schnell trainiert, habe ich dir bereits beschrieben. 
einfach machen, dann meckern.

Gruß,
-Wanja-

-- 
"Gewisse Schriftsteller sagen von ihren Werken immer: 'Mein Buch, mein 
Kommentar, meine Geschichte'. [..] Es wäre besser, wenn sie sagten: 
'unser Buch, unser Kommentar, unsere Geschichte'; wenn man bedenkt, dass 
das Gute darin mehr von anderen ist als von ihnen." [Blaise Pascal]

<Prev in Thread] Current Thread [Next in Thread>