fedora-de-list@redhat.com
[Top] [All Lists]

Re: tut fetchmail procmail sendmail

Subject: Re: tut fetchmail procmail sendmail
From: Alexander Dalloz
Date: Sat, 16 Apr 2005 19:15:30 +0200
Am Sa, den 16.04.2005 schrieb Antorox um 19:01:

> das ich ja 2 Mailaddys habe eine name@externe_domain und eine interne für 
> meine local_domain. Die externe wird
> an ein pop3 Postfach weitergeleitet bei einem grossen Provider und ich hole 
> die halt mit fetchmail ab. Diese wird ja
> auch schon korrekt dem jeweiligen user zugeordnet, weil ich die .fetchmailrc 
> im jeweiligen benutzerverzeichnis laufen lasse.

Du solltest dich in öffentlichen Foren Babysprache oder Koseworten
enthalten, wenn du ernst genommen werden willst ("addy").

> Ich habe aber noch ne interne domain.local, also auch eine interne Mailaddy 
> benutzer@locale_domain. Wenn ich
> intern über meinen Mailserver an benutzer@locale_domain schicke sollen die 
> Mails nicht an die von aussen erreichbare
> Adresse über einen Internetprovider verschickt werden und dann per fetchmail 
> abgeholt sondern direkt intern zugestellt werden.
> 
> Also muss es sowas sein in sendmail:
> 
> benutzer@externe_domain=benutzer@locale domain
> 
> Sendmail muss also da irgendwie routen .....

Nein, das gibt es nichts zu "routen". Sendmail muss schlicht und einfach
wissen, dass locale_domain lokal ist. Das weiß es über class {w}.
Abfragbar per

echo '$=w' | /usr/lib/sendmail

Wenn die Domain dort nicht auftaucht, ist sie in
/etc/mail/local-host-names einzutragen und Sendmail zu restarten.

Alexander


-- 
Alexander Dalloz | Enger, Germany | GPG http://pgp.mit.edu 0xB366A773
legal statement: http://www.uni-x.org/legal.html
Fedora Core 2 GNU/Linux on Athlon with kernel 2.6.11-1.14_FC2smp 
Serendipity 19:12:01 up 4 days, 15:52, load average: 0.05, 0.06, 0.08 
--
Fedora-de-list mailing list
Fedora-de-list@xxxxxxxxxx
http://www.redhat.com/mailman/listinfo/fedora-de-list
<Prev in Thread] Current Thread [Next in Thread>